kawoom admin
Jun 14, 14:24
Wir stellen diesen Text ins Forum weil es gerade in letzter Zeit immer wieder zu Diskussionen gekommen ist - vor allem auch nach den vielen Razzien in Privatwohnungen und illegalen Studios in den letzten Wochen. Es würde uns natürlich auch interessieren wie unsere Nutzer darüber denken.
Regelung der Prostitution in Österreich
Prostitution ist in Österreich grundsätzlich legal und gesetzlich geregelt. Diese Regelung ist nicht bundesweit gleich sondern nach Bundesländern verschieden.
Geregelt wir das "Wo", "Wann" und "unter welchen Voraussetzungen" sexuelle Dienstleistungen angeboten werden dürfen.
Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass eine legale Sexdienstleisterin im Besitz einer Kontrollkarte sein muss auf welcher die Durchführung der vorgeschriebenen Untersuchungen eingetragen werden und Wohnungsprostitution verboten ist.
Die Risken welche dem Konsumenten bei illegalen Prostituierten entstehen liegen auf der Hand. Einerseits besteht das Risiko sich plötzlich inmitten einer Razzia wieder zu finden andererseits ist die Gefahr, sich mit diversen Krankheiten bis hin zu HIV anzustecken um ein vielfaches höher als bei einer legalen Prostituierten.
Wir raten daher all unseren Kunden sehr darauf zu achten, nur Angebote von legalen Sexarbeiterinnen in Anspruch zu nehmen.
Patrick111
Dez 30, 14:50
Ist der Sissy Salon Frübelgasse ein legales Etablisment ?
kawoom admin
Dez 30, 18:12
@patrick111 - ja!
komisar_rex
Jän 3, 13:05
Aber woher soll ich das wissen ob sie legal oda nicht sind. Und wen ich frage na grüne karte woll die nicht immer zeigen. Die weiber sagen immer grüne karte nur für polizei nicht für kunde. Und habe nachgefragt bei der polizei. Als kunde habe ich kein recht drauf sie zu kontrolieren, aber laut polizei kann ich danach fragen???heist es von der polizei. Mir ist die gesundheit sehr wichtig und auch bei kondomen ist es mir wichtig.
kawoom admin
Jän 3, 14:40
@komisar_rex - leider gibt es nur die Möglichkeit die Damen nach der Kontrollkarte zu fragen. Wenn sie diese nicht herzeigt muss man leider auf das Vergnügen verzichten ;-(
Patrick111
Jän 3, 15:51
@kommisar_rex
War das im Salon Sissy ?
komisar_rex
Jän 3, 18:10
Nein. Bei mir nur hausbesuch
aber salon sissy ist e ein legales ding. Die damen sind dort sehr korekt
komisar_rex
Jän 3, 18:10
Salon sissy da habe ich meine stamm hure
Martin2005
Feb 22, 18:31
Ab und zu frage ich bei einem Mädchen nach der Kontrollkarte - bis jetzt hat sie mir noch jede gezeigt (allerdings meist nicht aus der Hand gegeben, damit man ihre persönlichen Daten nicht sieht) und die Untersuchungen waren alle eingetragen. Ich denke, bei den Studios ist man normalerweise auf der sicheren Seite - problematisch könnten eher 'Independent' Escorts sein. Aber wie gesagt, bis jetzt konnte noch jede die Karte vorweisen...
Birgit La Sublime
Mär 8, 00:09
Das freut mich sehr zu lesen admin kawoom! Leider vertreten nicht alle Foren die Haltung, dass sie ihre Kunden darauf aufmerksam machen, bewusst darauf zu achten, von welcher Dame sie eine Dienstleistung beziehen. Ich finde, es sollte jedem dieser Portale ein Anliegen sein, für nur diejenigen eine Plattform zu sein, die ihrer Arbeit korrekt nachgehen. Aber auch Dominas sind genauso unserer Gesetzeslage nach Prostituierte und theoretisch bräuchte auch jede Domina eine grüne Karte. Dominas spenden Natursekt, manche "ihre täglichen Häufchen" und viele bieten Nadelspiele an....Auch da sind regelmäßige Gesundheitskontrollen meiner Meinung nach total gerechtfertigt. Leider schaut die Realität da etwas anders aus, denn nur weil man sich als unnahbar und unberührbar gibt, ist das kein Freibrief dafür, keine grüne Karte zu brauchen! Hier noch nicht erwähnt ist der Link der Beratungsstelle Sophie, wo man die derzeit genehmigten Bordelle nach Bezirken aufgelistet findet. Die Liste wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert und bei der Erstellung könnte ein Studio beispielsweise auch verneinen, dort angeführt zu werden. Ist zwar für mich nicht nachvollziehbar, aber theoretisch möglich!
http://www.sophie.or.at/wp-content/uploads/2017/01/Lokalliste-per-28.08.2018.pdf
Bezüglich der Kontrollkarte möchte ich noch anmerken, dass darin der korrekte Vor- und Zuname sowie Geburtsdatum der Dame angeführt sind. Als Kunde möchte man vielleicht auch nicht, dass das Gegenüber diese Informationen über einen hat, umgekehrt sollte man daher dafür auch Verständnis haben. Allerdings könnte man diesen Part problemlos mit einem Finger abdecken (steht ganz oben) und nur das Foto herzeigen und dann den Ausweis aufklappen und den letzten Stempel herzeigen. Das wäre kein Problem. Rechtlich ist es aber tatsächlich so, dass man die Karte dem Kunden nicht zeigen muss. Bei mir steht sie frei sichtbar im Lokal, da ich auch im Impressum meiner Homepage meinen richtigen Namen stehen habe. Damit bin ich aber wohl eine Ausnahme.
komisar_rex
Mär 18, 14:29
Gut, das es temarisiert wird. Daher nie gummi. Und anal solte man vermeiden meine meinung. Auch mit gummi.
Birgit La Sublime
Mär 18, 14:50
Was heißt themarisiert?
komisar_rex
Mär 18, 19:12
Schreibfähler. Das tema
Fisting-Lilly
Mär 23, 20:15
Endlich wird dieses Thema auch mal öffentlcih thematisiert. Ich schreibe mir schon die Finger wund und rede mir den Mund fusselig. Aber es wollen einfach noch nicht Alle kapieren. Was zum Kuckuck ist so schwierig in ein genehmigtes Studio oder Laufhaus zu gehen? Ihr wollt es diskret, oder? Ist es vielleicht diskret wenn ihr in ein Wohnhaus geht und ihr dann den Bewohnern dort begegnet? Und ihr dann noch seltsam angeschaut werdet, wenn ihr an der Türe läutet? Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass die Bewohner nicht wissen was gespiel wird. Außerdem MÜSSEN alle Damen sowohl im Laufhaus die Grüne Karte haben und zu den Untersuchungen gehen. Aber auch wenn eine Dame die in einer Wohnung arbeitet diese Karte besitzt ist es verboten!!!!
Nur eingeloggte User dürfen in Diskussion teilnehmen. Jetzt einloggen oder gratis registrieren!